Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Akademische Lehrpraxen
Sie sind hier: Startseite / Akademische Lehrpraxen

Akademische Lehrpraxen

Akademische Lehrpraxen sind berechtigt, Studierende im Praktischen Jahr (PJ) gemäß den Regeln der gültigen Approbationsordnung aufzunehmen.

Kriterienkatalog

Akademische Lehrpraxen verfügen über folgende obligate Kriterien:

  • Verpflichtung als Ausbildungspraxis (im Rahmen der bestehenden Unterrichtselemente wie Blockpraktikum, StudiPat)
  • Kassenärztliche Tätigkeit
  • Hausärztliche Versorgung
  • Grundsätzliche schulmedizinische Ausrichtung (nicht ausschließlich Homöopathie)
  • Durchführung von Hausbesuchen (mind. 10 pro Woche)
  • Betreuung von Menschen in Alten- / Pflegeheimen (mind. 10 Personen)
  • Durchführung von Präventivuntersuchungen
  • Patientenzahl größer als 500 pro Quartal


Zusätzlich mindestens vier der nachfolgenden Merkmale:

  • Gemeinschafts- / Gruppenpraxis
  • EKG / Ergometrie
  • Sonografie (mind. Abdomen)
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Doppler-Gefäßdiagnostik
  • Teilnahme an Disease-Management-Programmen (DMP)


Das Akkreditierungsverfahren wird vom Schwerpunkt Allgemeinmedizin durchgeführt und durch den Dekan geleitet. Ihre Inhaber beteiligen sich auch unmittelbar an der Lehre des Faches an der Universität. Die akkreditierten Praxen tragen den Titel: Akademische Lehrpraxis der Universität zu Köln.